HOMEGENDERNATURBILDUNGENTWICKLUNGSPOLITIK/TERMINEPUBLIKATIONENVEREINLINKSMAILEXTRASRLI EXTRA
Institutsname - Rosa-Luxemburg-Institut (RLI) - titel.gif (9306 bytes)

Frauenforschung


RLI & RLI-Verlag

Verein für
Interdisziplinäre
Forschung und Praxis


E-mail: margarete.maurer@univie.ac.at
WWW: http://frauen.at

Fax RLI +43 1 3174929

Fax Buchversand +43 1 9859777
E-mail Buchversand: jauker@utanet.at

Neuerscheinungen
Mehr übers RLI

Short English Version

Rosa Luxemburg

Das Rosa-Luxemburg-Institut (RLI) wurde 1990 als außeruniversitäres Forschungsinstitut gegründet mit dem Ziel feministischer Theorieentwicklung und praxisorientierter interdisziplinärer Forschung & Bildung.
Schwerpunkte: Technikbewertung und Naturwissenschaftsanalyse, Innovationen.

Weitere Leistungen: Evaluationen für die EU, Gutachten, Beratung, Information, Dokumentation, Veranstaltungen, print-Publikationen.

Die RLI-EXTRAs bieten online viele interessante Ressourcen, Publikationen & Informationen.

RLI-VERLAG Im RLI-Verlag werden eigenständig LeseTexte, Bücher, Bibliographien und Arbeitshilfen zu Frauenforschung, Feminismus, Gender Studies und interdisziplinäre Ergebnisse der Naturwissenschafts- und Technikforschung sowie Medizinkritik publiziert.

Das RLI kooperiert in seiner Arbeit mit zahlreichen Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen
insbesondere mit dem Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung (igw) der TU Wien,
mit dem Zentralausschuß der Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH),
mit der Zentraleinrichtung zur Förderung von Frauen- und Geschlechterforschung an der FU Berlin,
mit der Sektion Frauenforschung der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie (ÖGS),
mit der Sektion Politik und Geschlecht der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft (ÖGPW),
mit dem Verband der Akademikerinnen Österreichs (VAÖ),
mit Stichwort, AUF-Eine Frauenzeitschrift, Frauensolidarität, VIDC, OneWorld, Südwind,
mit dem Verein zur Schaffung offener Kultur- und Werkstättenhäuser (WUK) dem Wissenschaftsladen Wien,
der Arbeitsgruppe gegen Gewalt in der Pädiatrie und Gynäkologie (aggpg), u.a.

Das RLI ist u.a. Mitglied bei FRIDA, bei Women in Development Austria (WIDE), beim Österreichischen Frauenrat, beim Österreichischen Frauennetzwerk, und im Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs.

Der Verein für Interdisziplinäre Forschung und Praxis (ViF) ist seit 1991 die nichtstaatliche Trägerorganisation des RLI

Die Grundversion des RLI-Web wurde erstellt im Rahmen eines Praktikums am Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung der TU Wien. DANK!
Die Seite wird ausserdem unterstützt durch http://www.net-works.at/ and http://www.gtld.at/
top Î

Home | English | Gender | Natur | Bildung | Entwicklung | Termine | Publikationen | Verein | Links | Mail | Extras | R.L.
© Copyright Rosa-Luxemburg-Institut 1998-2005 und Margarete Maurer 2015. Alle Rechte vorbehalten.